• Es werde Licht

    Licht für Demokratie - Licht gegen Antisemitismus!

  • Eintreten für das Existenzrecht Israels und gegen jede Form von Antisemitismus

Licht für Demokratie - Licht gegen Antisemitismus

Grundlage des Engagements der  »Jehi ʼOr« Jüdisches Bildungswerk für Demokratie - gegen Antisemitismus gUG (haftungsbechränkt) für die Normen und Werte der freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes ist das in der Torah verwurzelte Menschenbild.

Es betrachtet und respektiert jeden Menschen als zum Gleichnis des Heiligen geschaffenes Geschöpf, das als solches mit Vernunft und Gewissen begabt, mit unveräußerlicher Würde ausgestattet und zur Selbstentfaltung in Freiheit berufen ist.

Vom Licht dieser Botschaft der hebräischen Bibel an alle Menschen, geht die Erkenntnis der Würde jedes Menschen und die Forderung aus, die Würde und Rechte der im Bilde des Heiligen – gleich – Geschaffenen als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft einzufordern.

So entzündete sich an diesem Licht auch das Licht des aufklärten Humanismus, das zu den Menschenrechten in ihrer heute gültigen Form führte. Ihnen Geltung zu verschaffen ist das sinnstiftende Grundanliegen der »Jehi ʼOr« JBDA gUG. „Jehi ʼOr“, d.h.: „Es werde Licht!“ – Licht für Demokratie, Licht gegen Antisemitismus!

Für das Existenzrecht Israels - gegen Antisemitismus

Mit dem Eintreten für die Verständigung und das friedliche Zusammenleben der Völker sowie mit der Achtung der allgemeinen Regeln des Völkerrechtes ist für die »Jehi ʼOr« Jüdisches Bildungswerk für Demokratie – gegen Antisemitismus gUG (hb) untrennbar das aktive Eintreten für das Existenzrecht und die Sicherheit des Staates Israel verbunden. Jeder Form von Antisemitismus wird entschieden, entgegen getreten.

Die Solidarität mit dem Staat Israel, der sich im Sinne seiner Unabhängigkeitserklärung vom 14. Mai 1948 als nationale Heimstätte des jüdischen Volkes auf Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden im Sinne der Visionen der Propheten Israels gründet, allen Staatsangehörigen ohne Unterschied von Religion, Abstammung, Herkunft und Geschlecht, soziale und bürgerliche Gleichberechtigung verbürgt, die Heiligen Stätten unter seinen Schutz nimmt und sich – den Grundsätzen der Charta der Vereinten Nationen verpflichtet – um Frieden und Zusammenarbeit mit seinen Nachbarvölkern bemüht, betrachtet die »Jehi ʼOr« Jüdisches Bildungswerk für Demokratie – gegen Antisemitismus gUG (hb) als konstitutives und verpflichtendes politisches Prinzip des freiheitlich-demokratischen deutschen Nationalstaates nach der Schoah.